Windows 10 - 'Aktuelles, Wissenswertes - verständlicher rübergebracht'

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Windows 10


Windows 10, in der aktuellsten Upgradefassung 20H2 vom 22.10.2020, ist jetzt für Computer das Mass aller Dinge. Alle, die bereits Windows 10 installiert haben, und up to date sein wollen, können daran kommen - sie sollten wissen wie!

Download des Herbst-Updates über das Media Creation Tool - das ist derzeit der einfachste Weg.

Mit dem Media Creation Tool von Microsoft können die Installations-Dateien für das Win­dows 10 Oktober 2020 Update direkt von Microsoft heruntergeladen werden. Nach dem Start sollte zunächst die gewünschte Edition (Home, Professional) sowie die Sprache aus­ge­wählt werden. Danach kann die In­stal­la­tion direkt gestartet oder ein In­stal­la­tions­me­dium (USB-Stick) erstellt werden. Der Setup-Dialog führt durch alle nötigen Schritte.

Hier auf dieser Seite können Sie durch diesen Link dieses Tool bekommen: http://nedell.de/extra1/MediaCreationTool20H2.exe. Es öffnet sich ein Fenster, Sie werden gefragt wohin dieses Tool gespeichert werden soll. Das entscheiden Sie eigenständig. Nach dem Speichervorgang gehen Sie dorthin wo diese Datei gespeichert ist und stzarten Sie mit einem Doppelplick. Ab jetzt werden Sie gefragt was ein gestellt werden soll - das machen Sie und am Ende sind Sie auf dem neuesten Stand der Windows10-Technik. Nebenbeibemerkt: wenn sie das alles nichts machen geht die Welt auch nicht unter!

Jedenfalls eines ist sicher: Ausser Ihnen hat bisher fast niemand dieses Version

Zuerst etwas Generelles: Wer sich heute entschließt auf seinem Rechner (PC oder Notebook) die neueste Version von Windows 10 Home oder Windows 10 Pro zu installieren - ist gut beraten. Nach langem Anlauf sind diese neuesten Versionen das Beste was für Geld zu haben ist - bis in die Feinheiten sogar: man braucht kein Antivirenprogramm mehr. Das wird hier alles hausintern miterledigt. Was aber sehr wichtig ist. Es werden in Zukunft nur noch Versionen in einer 64bit-Version gepflegt. Die 32bit-Versionen, so ist es angekündigt, laufen nicht mehr lange!!!

Ich empfehle eine Neuinstallation auf eine frische Festplatte - möglichst eine SSD (die neuen schnellen Festplatten). Anschließend sind die Installationen der gewünschten Programme fast ein Kinderspiel. Wenn es nicht klappt - E-Mail schreiben.

Hier,  jetzt mein Angebot den eigenen Rechner auf diesen neuesten Stand (Windows 10 betreffend) zu bringen. Aber klicken müßt ihr schon - nämlich hier. Danach erscheint am unteren Rand des Monitors die Aufforderung diese Datei auszuführen oder zu speichern. Klickt auf AUSFÜHREN und alles andere läuft fast von alleine. Aber um einige Fragen zu beantworten sollte man vor dem Monitor sitzen bleiben! In der Folge hat derjenige erhebliche Vorteile, der lesen kann!! Also lesen und alles wird gut. (Alles das was ich beschrieben habe, funktioniert hervorragend - ich habe es oftmals ausgeführt).

Ganz am Ende haben Sie die oben angegebene, also neueste Version von Windows 10 auf dem Rechner. Doppelt erklärt hat auch nicht jeder!
__________________________________________________


E-Mail: kurt@nedell.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü